Tuche und Chemiefasern beim “Gubener Tuche und Chemiefasern e.V.”

Die Projektteilnehmer besuchen die Ausstellungen zur „Geschichte des ehemaligen Chemiefaserwerkes“ und „Geschichte der Gubener Tuchmacher“. Vorgeführt wird ein Film über die Historie Gubens, und in einem Quiz in beiden Ausstellungen können die Schüler ihr Wissen unter Beweis stellen. Es erfolgt eine Auszeichnung der Besten. Auf Wunsch gibt es zu einem Unkostenbeitrag von 2,00 € eine Bratwurst vom Grill und ein Getränk.

Diese Arbeitsmaterialien müssen mitgebracht werden:
Schreibmaterialien, z. B. Bunt- oder Filzstifte

Das Angebot findet indoor statt und richtet sich an Schüler
der Klassen 3 bis 10.
Termine: nach Absprache
Voranmeldung: mindestens 3 Tage vorher
Dauer: ca. 3,5 Stunden
Gruppengröße: 8 bis 25 Personen
Unkostenbeitrag pro Person (für Material o.ä.): 2,00 €

Ergänzende Angebote:
Ein Besuch des Lehrgartens sowie der Apfelbaumgalerie vor Ort ist möglich. Außerdem kann ein Fotoshooting mit historischen Mänteln und/ oder auf dem Elektroschlepper wahrgenommen werden.

Natürlich gibt es auch den Wettbewerb “Wer malt den schönsten Kobi”?