Verschenken statt Wegwerfen – Abgabe musealer Stücke

flohmarkt_01

Kaum ein Museum ist arbeits- und lebensfähig, wenn Spenden und Geschenke ausbleiben. Viele Museen konnten überhaupt erst durch Schenkungen entstehen. Das “Lausitzer Museenland” sucht museale Gegenstände, Erinnerungsstücke und damit verbundene Geschichten.

Wenn sie Dinge haben, die sie den Museen überlassen wollen oder diesbezüglich Fragen haben, informieren sie uns bitte per E-Mail an info@lausitzer-museenland.de oder wenden sie sich telefonisch an Sven Vogt unter 03563-5931407.

Gemeinsam mit ihnen suchen wir im „Lausitzer Museenland“ ein Museum aus, zu dem ihr Geschenk bzw. ihre Spende passt. Meine Kollegen aus den Sammlungsabteilungen der Museen und ich stellen sicher, dass sämtliche gespendeten musealen Objekte ordnungsgemäß dokumentiert und magaziniert werden, sodass eine umfassende und vor allem langfristige Sicherung der Dinge gewährleistet wird.