Erster Tag: Einführung in das Bronzegießer-Handwerk anhand eines Filmes, Anfertigen eines Wachsmodells nach eigenen Vorstellungen oder nach Bildern von Originalfunden beziehungsweise Gießen von Wachsmodellen in vorhandene Formen (Beil, Sichel, Lanze etc.), Einbetten des Wachsmodells in einen Tonmantel, Brennen über Nacht im Freibrand, dabei gemütliches Beisammensein am Lagerfeuer mit Deftigem aus dem Kessel (optional).
Zweiter Tag: Aufbau eines Freiland-Schmelzofens, eigenständiges Gießen in die  über Nacht ausgebrannte Form, Nachbehandlung und Polieren des persönlichen Gussproduktes.

Termine: 8. und 9. September 2018
Zeit: jeweils von 10 bis 18 Uhr

Kosten: 150,00 € inklusive Material
Bitte nur mit Anmeldung!
Gruppenstärke: mindestens 8, maximal 12 Teilnehmer
Workshopleiter: Thorsten Helmerking