Die Cottbuser Malerin Angelika Jaunich zeigt in einer kleinen Kunstausstellung Ausschnitte ihres Schaffens. Unter dem Motto „Gedruckt, genäht, gerissen“ werden Collagen und Grafiken in der Exposition zu sehen sein. Inspiriert wurde sie in ihrem Schaffen durch die Cottbuser und Lausitzer Künstler Gerhard Knabe, Bettina Winkler und andere namhafte Kunstschaffende.