Die Sonderausstellung stellt Schriftsteller und Verlage der Region mit ihren Werken vor. Präsentiert werden die Autoren Johannes Vogel, Dr. Theodor Malade, Peter Jokostra, der aus einer deutsch-sorbischen Familie stammende Arzt, Schriftsteller und Komponist Kurt Karnauke und natürlich der wohl bekannteste Autor der Lausitz, Erwin Strittmatter. Des Weiteren sind historische Ortschroniken, Heimatkalender aus dem letzten Jahrhundert, Bücher zu Lausitzer Sagen und Geschichten, aber auch Fachbücher von überregionaler Bedeutung zu sehen. Historische Verlage wie Friedrich Fechner und Albert Koenig aus Guben sowie der Saebisch-Verlag aus Spremberg sind, wie auch einige aktuelle Verlage, mit einer breiten Palette an Exponaten vertreten. Ein Blick über die Neiße zeigt Bücher aus den ehemaligen Kreisen Sorau und Sagan, dazu aktuelle Publikationen aus den heute polnischen Orten. Die Ausstellung ist in Zusammenarbeit mit Andreas Peter vom Niederlausitz Verlag in Guben entstanden.