Mit Leihgaben und großer Unterstützung des Glasmuseums Weißwasser zeigt das Museum Bloischdorf eine Sonderausstellung mit dem Thema: „Lausitzer Glaskunst“.  Die Glasherstellung in der Lausitz verbindet sich in Vergangenheit und Gegenwart hauptsächlich mit Gebrauchsglas. Dieses wird seriengefertigt nach Entwürfen von Zeichnern, Gestaltern oder Designern. Wir zeigen Werke von den bekannten Glasdesignern Friedrich Bundtzen, Horst Gramß und Wilhelm Wagenfeld. So hat z.B. der Bauhausmeister Wilhelm Wagenfeld als Glasdesigner die Lausitzer Glasindustrie durch funktions- und materialgerechtes, schönes Industrieglas weltbekannt gemacht. So mancher wird bei der Besichtigung vielleicht ein Glas, eine Schale oder eine Vase aus dem eigenen Besitz wiederfinden.

Öffnungszeiten:
März: Montag bis Freitag geschlossen, Samstag, Sonntag, Feiertag: 13:00 – 16:00 Uhr
April – Oktober: Dienstag bis Freitag: 12:00 – 17:00 Uhr Samstag, Sonntag, Feiertag 14:00 – 17:00 Uhr

Telefon: (+49) 35 63 – 60 89 99