“So bunt wie das Leben” – eine Jubiläumsausstellung von Bettina Pfeiffer, in der sie verschiedenste Werke aus 25 Jahren künstlerischem Schaffen präsentiert. Bettina Pfeiffer wurde 1968 in Guben geboren, als gelernte Maschinistin ist sie der Lausitz treu geblieben. Seit 2007 ist sie als freiberufliche Künstlerin tätig und stellt seitdem ihre Kunst in Deutschland und in Polen aus.

Ob die Kirche des Guten Hirten, Mohnblumen, Ostseeimpressionen, australische Punktmalerei oder die Felsenstadt Petra in Jordanien – alles hat einen Zauber, was die Künstlerin mit Stift und Pinsel eingefangen und festgehalten hat. Aber auch abstrakte Zeichnungen mit sich wiederholenden Mustern, sogenannte meditative Zentangles, werden von ihr in der Ausstellung eindrucksvoll in Szene gesetzt. Das Experimentieren mit verschiedensten Materialien hat Bettina Pfeiffer vor einigen Jahren zur Keramik geführt, wovon auch einige Werke in ihrer Jubiläumsausstellung präsentiert werden.