Ab 11. Dezember 2021 zeigt das Stadtmuseum Cottbus gemeinsam mit den Mitgliedern der Abteilung Kanu des ESV Lokomotive RAW Cottbus e.V. eine Sonderausstellung anlässlich des einhundertjährigen Jubiläums des Kanusportes in Cottbus. Dafür wurde die „Schatzkammer“ des Stadtmuseums – der einstige Tresorraum der Sparkasse – in ein buntes Vereinsheim verwandelt, dessen Wände und Vitrinen mit zahlreichen Erinnerungsstücken und Sportgeräten gestaltet sind.
Dabei stellen die Mitglieder ihren sehr vielfältigen Verein vor, der sich heute nicht mehr ausschließlich dem Kanusport widmet. Darüber hinaus sind es Wasserwanderer, die Drachenboot-Teams, Kanupolo, die Sparte der Stand-up-Paddler und natürlich auch die sehr erfolgreichen Parakanutinnen und Parakanuten.
Die Ausstellung wird voraussichtlich bis zum Mai 2022 im Stadtmuseum Cottbus zu sehen sein.