Zum 125. Geburtstag des wendischen Malers und Illustrators Fritz Lattke/Fryco Latk (1895-1980) laden wir recht herzlich in die Galerie Brandenburg ein. Die Eröffnung findet am 07.02.2020 um 19:00 Uhr in der Galerie Großenhainer Bahnhof Cottbus, Güterzufuhrstraße 7 statt.
Lattkes Hauptwerke, eine Vielzahl von Landschaftsgemälden, entstanden in Weimar jedoch inspirieren ließ er sich nahezu ausnahmslos von der herben Schönheit der Niederlausitzer Landschaft. Lattke malte die einfache Natur: morastige Wege, überschwemmte Äcker, Gräben, sumpfige Wiesen und immer wieder die Teichlandschaften seiner Heimat. Seine Bilder strahlen eine melancholisch-poetische Grundstimmung aus. Die vordergründig altmeisterlich wirkende Malweise ist geprägt durch einen ausgewogenen Einsatz von stilistischen Elementen und einer sensiblen Farbpauswahl. Neben Landschaftsgemälden und Illustrationen gehören zu Lattkes Werk eine Reihe von Porträts, Milieudarstellungen und Historienbilder.