Traditionell, wie jedes Jahr zur Frühlingszeit, präsentiert das Stadt- und Industriemuseum eine Osterausstellung der besonderen Art mit fantasievollen und filigranen Kunstwerken. Inge Ewersbach, Annett Grunwald und Alfons Schulze stellen einzigartige Arbeiten am Tauben-, Hühner-, Enten-, Gänse- und Straußenei vor. Dazu sind Osterdekorationen von Anne Mittwoch zu sehen.
Im Rahmen der Ausstellung wird es auch in diesem Jahr wieder museumspädagogische Angebote zu deutsch-polnischen Ostertraditionen geben. Für das detaillierte Programm kontaktieren Sie uns bitte!
Termin:
Di – Fr 12:00 – 17:00 Uhr, So (außer 29.03.) 14:00 – 17:00 Uhr,