“Von Ochsen und Engeln” Die Ausstellung über die Freundschaft des “Halbsorben” Erwin Stittmatter mit dem Künstler Lothar Sell wird am Sonntag, dem 13. September um 15.00 Uhr im Heimatmuseum Dissen eröffnet. Als wendischer Kito oder Halbsorben bezeichnet sich der weltbekannte Schriftsteller Erwins Strittmatter selbst. Lothar Sell hat viele seiner bekannten Romane auf seine bäuerliche, humorvolle Art illustiert. Darüber entstand eine tiefe Freundschaft der beiden. “In Strittmatters Dorf sehe ich die ganze Welt“ so Lothar Sell. Holzschnitte, Plastiken und Zeichnungen geben illustre und humorvolle Einblicke in Welt der Strittmatter Romane. Der Leiter des Alfa Verlages und Buchhändler Roland Quoos gab 2005 einen immerwährenden Kalender mit Bildern von Lothar Sell und den entsprechenden Zitaten von Erwin Strittmatter heraus, die die Grundlage der Exposition bilden.