Mühlenverein “Hornower Mühle e.V.” / Młyńske towaristwo “Lěšćański młyn z.t.”

hornow_skaliert

Motormühle mit Technik der 50er Jahre

Gebäude- / Grundstückssituation

Die Mühle in Hornow (Spree-Neiße) ist ein besonderes Exemplar – im Kern eine Bockwindmühle von 1787, die in den Jahren 1929/30 zu einer Motormühle umgerüstet wurde. In den Jahren des Stillstandes vermochten die Besitzer immer, die nötigen Materialien und Mittel zur Erhaltung des Mühlenbaukörpers zu beschaffen Die Mühlenhülle wurde 2010 nebst Fenster und Türen komplett saniert.

Charakteristik

Die Mühle Hornow ist eines der sehr seltenen Beispiele für eine vollständig erhalten gebliebene Anlage aus der frühen Zeit des Überganges von der handwerklichen Windmühle zum motorgetriebenem Betrieb. Zu sehen ist eine Motormühle mit Technik der 50er Jahre zur Getreideverarbeitung als Zwei-Passagen-Anlage.