Wenn Jacob von Holst erwacht, dann ist wieder Museumsnacht

Wenn Jacob von Holst erwacht, dann ist wieder Museumsnacht

Category : Aktuell

Schnell noch ein paar Äpfel gepflückt, ein paar Pilze gesammelt, dann macht sich der alte Festungsbaumeister auf den Weg, um die historischen „Sammelstellen“ im Lausitzer Museenland zu besuchen. Die 18. Musemsnächte bieten Einheimischen und Gästen die einzigartige Möglichkeit, die vielfältige Museumslandschaft der Niederlausitz kennen zu lernen. Unter dem Motto „sammeln verbindet“ haben 32 Museen, Heimatstuben, technische Denkmäler und Kultureinrichtungen, an den vier Septemberwochenenden ihre Türen bis weit in die Nacht hinein geöffnet. Die Museumsnächte haben viele Facetten: Es gibt besondere Führungen, Konzerte, Mitmach-Aktionen, Lesungen und Kabarett. Darüber hinaus werden Sonderausstellungen eröffnet, historische Technik präsentiert, Backöfen für Brot und frischen Kuchen angeheizt und vieles mehr – das Angebot ist bunt und unterhaltend.
Mit dabei ist wieder der kleine Hausgeist Kobi. Er zeigt spezielle Veranstaltungen und spannende Aktionen für Kinder an.
Das Lausitzer Museenland und Jacob von Holst laden alle kleinen und großen Kulturflaneure und Nachtschwärmer zu den diesjährigen Museumsnächten herzlich ein.


Oktober 2022
WSrŠtSoN
      1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31       
« Sep   Now »

kobi