Spielzeugmuseum Kackrow / Muzej grajkow Kokrjow

Galerie Ausstellungen | Angebote für Kinder
1
Liebe zum Detail und Sammelleidenschaft

Gebäude- / Grundstückssituation

Die Ausstellung ist in einem Seitenflügel des Wohnhauses der Familie Knabe untergebracht. Die zahlreichen Vitrinen hat Herr Knabe selbst gebaut und mit einer Beleuchtung versehen. Das Haus befindet sich direkt am Dorfplatz im Kolkwitzer Ortsteil Kackrow, der von Glinzig aus gut zu erreichen ist. In unmittelbarer Nähe lädt das bekannte und beliebte Ausflugslokal „Koselmühle“ zur Einkehr ein.

Charakteristik

Die Ausstellung entführt den Besucher in die Kinderwelt zwischen 1880 und 1980. Puppen und Teddybären, Kaufmannsläden und Puppenwagen, Spiele und Kinderbücher und vieles, was Kinderherzen höher schlagen lässt, werden hier präsentiert. Zu Beginn hat Christine Knabe das Spielzeug ihrer Kinder und ihr eigenes Spielzeug gesammelt. Als ihre Söhne erwachsen wurden und ausgezogen sind, haben die Eheleute Knabe die Räume im Wohnhaus für die Ausstellung umgestaltet. Mittlerweile werden auch in der benachbarten Garage Puppenwagen gezeigt. Besucher können Porzellankopf- und Schildkröt-Puppen bestaunen. Sogar Puppen aus dem Filmstudio Babelsberg sind hier ausgestellt. Einen ganz besonderen Schatz stellen die vielen Puppenhäuser und Kaufmannsläden dar, die Christine Knabe mit viel Liebe zum Detail und passend zum Jahrgang ergänzt.

Sonderausstellungen / Begleitangebote

Der Grundstock der Ausstellung bleibt das ganze Jahr über bestehen. Die Schau wird zu Weihnachten und Ostern mit historischen Dekorationselementen passend zum Anlass ausgestattet. Zusätzlich bevölkern zahlreiche Kinderwagenmodelle der letzten 100 Jahre, vor allem ZEKIWA-Wagen, den Hof der Knabes.
Zu Weihnachten und zu Ostern erwarten den Besucher kleine Festangebote.

Angebote für Kinder – Mit Kobi ins Museum

Kobi – der kleine Hausgeist – ist im Museum zu Hause. Dort wohnt er im Pantoffel unterm Ofen. Um Mitternacht belauscht er die alten Museumsstücke, wenn sie von früher erzählen.Diese spannenden Geschichten plaudert er an die Museumsmitarbeiter aus, und diese erzählen sie den Kindern weiter – Begebenheiten aus alter, alter Zeit.

Kobiangebote:

Historische Puppen und Spielzeuge

Puppenwagen und Puppenstuben, Küchen, Kaufläden, Puppen und Spielzeug – im Wesentlichen aus einem Zeitraum von etwa 1880 bis 1960 – sind in der Ausstellung zu sehen. Präsentiert werden Schildkröt-Puppen, Käthe-Kruse-Puppen, Porzellankopf- und Massepuppen, Teddys und auch Schaufensterpuppen. Zeit und Ruhe sollten die Besucher allerdings mitbringen, denn viele Dinge in den Vitrinen sieht man erst beim zweiten Rundgang.

Das Angebot findet indoor statt und richtet sich an Vorschulkinder und Erstklässler.
Termine: nach Absprache
Voranmeldung: spätestens 2 Wochen vorher
Gruppengröße: 10 Personen
Eintritt pro Person: 1,00 €

Spielzeugmuseum Kackrow

 

Galerie


Standort
Spielzeugmuseum Kolkwitz-Kackrow / Muzej grajkow Gołkojce-Kokrjow
Christine Knabe
Kastanienallee 16
OT Kackrow / Kokrjow
03099 Kolkwitz / Gołkojce

Kontakt
Telefon: 035604 - 64348 oder 0163 6344889
E-Mail: chris_k@gmx.net

Öffnungszeiten
Ab März (je nach Wetterlage) - Dezember
jedes 1. und 3. Wochenende im Monat von 14:00 - 17:00 Uhr
zusätzlich Oster-, Weihnachts- und Pfingstfeiertage: 14:00 - 17:00 Uhr
Gruppen ab 8 Personen nach vorheriger Anmeldung individuelle Termine möglich.

Eintritt
Erwachsene: 4,00 €
Kinder ab 6 Jahre: 1,00 €
Die Ausstellung ist empfohlen für Kinder ab 6 Jahren.

Barrierefreiheit
keine Angaben

Kinder
Mit Kobi ins Museum