Alles ums Ei – sorbisch und weltweit im Ostereiermuseum Sabrodt

Eierbringer, Eierleger, Eiobjekte und viel Witziges rund um das Ei und Eiförmiges: Preisgekrönte Ostereier vom Bautzener Wettbewerb, Bräuche um das Ei in Deutschland, Eiermalerwerkstatt mit der Möglichkeit der Teilnahme am Wettbewerb. Man kann fühlen, schmecken, riechen und hören in der Wunderwelt „Alles ums Ei“. Kurios und einmalig sind viele Exponate des Museums.
Mädchen können eine wendische Tracht anlegen.
Begleitend dazu können historische Filme zu Bräuchen der Sorben und Wenden angesehen werden.
Das Angebot findet indoor oder auch outdoor statt und richtet sich an Vorschulkinder sowie Schüler bis zur Klasse 12.
Termine: nach Absprache, Montag bis Sonntag auch am Abend oder nachts als Lichterfest
Voranmeldung: spätestens 2 Stunden vorher
Gruppengröße: 5 bis 50 Personen
Eintritt pro Person: 3,50 €
Unkostenbeitrag pro Person (für Material o.ä.): 3,00 €

Folgende Arbeitsmaterialien müssen mitgebracht werden:
ausgeblasene Eier oder frische weiße Eier

Hinweise zum Angebot:
Viele Spiele und Wettbewerbe lustiger Art auf dem Hof oder im Garten sind möglich. Auf Wunsch erfolgen eine kleine Kräuterkunde im Garten mit Verkostung oder auch der Umgang mit Stockbrot, Sol- oder Zwiebelschaleneiern.

Unter der Voraussetzung, dass Honorar und Fahrkosten erstattet werden, kommt das Angebot auf Wunsch auch in die Kita oder Schule.

Ostereiermuseum Sabrodt


September 2019
MDMDFSS
       1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30       
« Aug   Okt »

kobi