Eine Mütze voll Archäologie im Archäotechnischen Zentrum Welzow

Die Besucher lernen das Archäotechnische Zentrum mit seiner Ausstellung, seinem Epochengarten, dem Clarasee und der Freiluftinstallation Klein Görigk kennen. Nach einer Einführung in die Archäologie geht es durch die Ausstellung Mensch – Holz – Archäologie; garantiert vitrinenfrei und alles zum Anfassen und Ausprobieren. Anschließend gibt es einen Spaziergang zum Clarasee, in dem die archäologischen Hölzer des Landes Brandenburg wie in einem Magazin eingelagert werden – nur unter Wasser! Als Abschluss besuchen wir echte archäologische Befunde des Mittelalters aus dem Tagebau Welzow-Süd, die in einer Freiluftinstallation wieder aufgebaut worden sind. Hier steht auch die einzige mittelalterzeitliche Scheune aus Brandenburg, die anhand von Grabungsbefunden rekonstruiert werden konnte.

Das Angebot findet outdoor statt und richtet sich an Schüler der
Klassen 1 bis 10.
Termine: nach Absprache
Voranmeldung: mindestens 2 Wochen vorher, Voranmeldung ist unbedingt erforderlich!
Dauer: mindestens 3 Stunden (und länger)
Gruppengröße: 10 bis 25 Personen
Eintritt pro Person: 10,00 €

Zur Dokumentation können Kameras oder Fotohandys mitgebracht werden.

Archäotechnisches Zentrum Welzow


September 2019
MDMDFSS
       1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30       
« Aug   Okt »

kobi