Rote Schule und buntes Glas in der Heimatstube Tschernitz

In ihrer Ausstellung konzentriert sich die Heimatstube auf die Geschichte der Glasindustrie im Ort. Von 1829 bis 1984 wurde in der zweitältesten Glashütte der Region Hohlglas hergestellt. Im Anschluss daran begann die Bildschirmproduktion, die im Jahr 2007 eingestellt wurde. Die Exponate zeigen überwiegend Produkte aus den Jahren bis 1984.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Schulgeschichte des Ortes, die 1870 begann und leider im Jahre 2003 endete.
In der Heimatstube – untergebracht in der „Roten Schule“ – kann man weiterhin historische Gebrauchsgegenstände aus Haushalt und Gewerbe betrachten.

Das Angebot findet indoor statt und richtet sich an
Schüler der Klassen 6 bis 10.
Termine: nach Absprache
Voranmeldung: spätestens 2 Wochen vorher

Heimatstube Tschernitz


September 2019
MDMDFSS
       1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30       
« Aug   Okt »

kobi